Header Image
zurück zur Übersicht

7 Tage Tsavo Ost – Tsavo West – Amboseli – Lake Naivasha – Masai Mara

  • Tsavo Ost - Ashnil Aruba Lodge- 40 Zimmer mit Terrasse, Swimmingpool
  • Tsavo West - Severin Safari Camp- 20 Zelte, Wasserloch, Lagerfeuerplatz
  • Amboseli - Ol Tukai Lodge- 80 Zimmer, Swimmingpool
  • Lake Naivasha-Naivasha Sopa Lodge- 84 Zimmer - Swimmingpool
  • Masai Mara - Oloshaiki Camp- 6 Zelte direkt am Talek River

Sie unternehmen in allen Nationalparks spannende Wildbeobachtungsfahrten und begeben sich auf die Suche nach den Big Five. Zwischen den Nationalparks fahren Sie durch unberührte Gebiete und erleben Land und Leute abseits vom Tourismus.

Tsavo Nationalpark:

Der Tsavo Nationalpark gehört zu den bekanntesten Nationalparks Kenias und ist mit seiner Größe von unglaublichen 21.800km² – aufgeteilt in Tsavo Ost- und West – geteilt durch die Eisenbahn die Mombasa mit Nairobi verbindet ist der größte Nationalpark des Landes. Berühmt wurde er durch seine roten Elefanten, die sich mit der typisch bräunlich-roten Erde einstäuben.

Tsavo West:

Eine der beeindruckendsten Plätze sind die Mzima Springs, die riesigen Wasserquellen bilden große Pools und bietet somit hervorragende Möglichkeiten Impalas, Flusspferde, Elefanten, Giraffen, Büffel, Wasserböcke, Gazellen, wie auch Raubtiere wie Löwen Geparden und mit etwas Glück Leoparden beim trinken und jagen zu sehen. Das Quellwasser wird bis nach Mombasa geleitet.

Tsavo Ost:

In Tsavo Ost stehen auf Grund der Savannen-Landschaft die Tiere im Vordergrund unserer Safari, Büffelherden mit 500 Tieren sind keine Seltenheit. Die großen Löwenfamilen und unzählige Elefanten, Giraffen, Antilopen und Gazellen.

Amboseli Nationalpark:

Der Amboseli Nationalpark ist bekannt durch seine beeindruckende Kulisse des direkt in Tansanien angrenzenden Kilimandscharo den größten Berg Afrikas, Sicher ist der Nationalpark mit seinem großen Tierbestand einer der meistbesuchten Nationalparks in Kenia.

Elefantenherden mit über 100 Tieren können Sie nur noch hier sehen. Genießen Sie das Land am Fuße des Kilimandscharo und spüren Sie die Magie dieses Heiligen Berges, den die Masai das Haus ihres Gottes nennen.

Lake Naivasha:

Der Lake Naivasha ist einer der schönsten Seen im Rift-Valley. Eine atemberaubende Tierwelt, mit bis zu 300 verschiedenen Vogelarten, macht ihn berühmt.

Die Masai Mara:

Ist eines der schönsten, bekanntesten und meistbesuchten Naturschutzgebiete Kenias. Das 1540 km² Nationalreserve ist Teil der Serengeti, mit der sie ein großes zusammenhängendes Ökosystem bildet.

Die jährliche Wanderung von ca. 2 Millionen Wildtieren, insbesondere der Gnus, Thomson Gazellen und Zebras, übt die größte Faszination auf die Besucher aus. Aber auch ohne die sogenannte Migration hat die Masai Mara ein unglaublichen Tierreichtum auf Ihre Kenia Safari aufzuweisen.

Grassavannen, Flüsse und Wälder bilden nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sie bieten einen optimalen Lebensraum für viele Tierarten. Die hohe Raubtierdichte lässt immer wieder die erstaunlichsten Tierbeobachtung zu.

  • 1. Tag: Küste – Tsavo Ost
  • Der Jeep exklusiv für Sie holt Sie zeitig in der Früh von Ihrem Küstenhotel ab. Tsavo Ost erreichen Sie am Vormittag Der Nationalpark ist bekannt durch seine roten Elefanten.

    Nehmen Sie sich genügend Zeit und beobachten Sie die Tiere in freier Wildbahn.

  • Unterkunft:Ashnil Aruba Lodge
  • 2. Tag: Tsavo Ost – Tsavo West
  • Nach der Morgenpirsch fahren Sie Richtung Tsavo West, zu den Mzima Springs. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie Flusspferde im kühlen Wasser liegen sehen. Eine besondere Attraktion ist der Unterwassertank, der in den Fluss gebaut wurde und so eine Beobachtungsmöglichkeit der ganz anderen Art bietet. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt.

    Schon am ersten Abend werden Sie den majestätischen Kilimandscharo vor dem sternenklaren afrikanischen Himmel in seiner vollen Pracht sehen können.

  • Unterkunft: Severin Safari Camp
  • 3. Tag: Tsavo West – Amboseli
  • Sie beginnen den Tag in der afrikanischen Savanne mit einer ausgedehnten Pirschfahrt. Ihr Landcruiser bringt Sie in einer Tierbeobachtungsfahrt an der tansanischen Grenze von Tsavo West nach Amboseli.

    Angekommen im Amboseli National Park werden Sie große Elefantenherden mit über hundert Tieren bestaunen können. Genießen Sie das Land am Fuße des Kilimandscharo und spüren Sie die Magie dieses Heiligen Berges und seiner Umgebung.

  • Unterkunft: Ol Turkai Lodge
  • 4. Tag: Amboseli – Lake Naivasha
  • Bei Sonnenaufgang machen Sie einen „Early-Morning-Game-Drive“ (Frühpirsch). Mit etwas Glück sehen Sie zum Beispiel riesige Elefantenherden für die Amboseli bekannt ist.

    Die Fahrt führt Sie über das Rift-Valley (der große Grabenbruch) zum Lake Naivasha, hier erleben Sie bis zu 300 verschiedenen Vogelarten.

  • Unterkunft: Lake Naivasha-Naivasha Sopa Lodge
  • 5. Tag: Lake Naivasha – Masai Mara
  • Sie verabschieden sich von der fruchtbaren Landschaft um den Naivasha See und fahren zu dem Tierreichsten Nationalpark die Masai Mara. Sie werden bereits unzählige Tiere am Weg zu Ihrer Unterkunft beobachten.

  • Unterkunft: Oloshaiki Camp
  • 6. Tag: Masai Mara
  • Dieser Tag ist der Tierbeobachtung gewidmet. Am Vormittag unternehmen Sie eine ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrt

    Erleben Sie die faszinierende Tierwelt der Masai Mara mit der Möglichkeit Impalas, Flusspferde, Elefanten, Giraffen, Büffel, Wasserböcke, Gazellen, wie auch Raubtiere wie Löwen Geparden und mit etwas Glück Leoparden zu sehen.

    Zum Mittagessen sind Sie im Camp zurück. Die spannende Nachmittagspirschfahrt endet mit der Dunkelheit. Den ereignisreichen Tag lassen Sie nach dem Abendessen im Camp ausklingen.

  • Unterkunft: Oloshaiki Camp
  • 7. Tag: Masai Mara – Küste
  • Nach der Morgenpirsch erwartet Sie das reichhaltige Frühstück im Camp. Sie beginnen mit der Fahrt nach Nairobi. Nach dem Inlandflug von Nairobi nach Mombasa werden Sie erwarten und in Ihr gebuchtes Küstenhotel zurückgebracht.

Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • Alle Pirschfahrten im Landcruiser
  • Lizensierte Fahrer & Guides
  • Flug Nairobi - Mombasa
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Alle Übernachtungen mit Vollpension
  • Extra-Mittagessen am Abreisetag
  • Fahrt in Landcruiser, mit Fensterplatzgarantie
  • Flugrettungsversicherung

Extra zu zahlen sind lediglich die Getränke und Ihre persönlichen Ausgaben.

Verlängerungsnacht auf Anfrage!

Gerne gehen wir auf Ihrer Safariwünsche betr. Aufenthaltslänge wie auch Unterkünfte ein. Durch die vorgebuchte Safari ist es möglich in den Küstenhotels Ihren Hotelaufenthalt zu unterbrechen um keine Hotelkosten während der Safari zu haben (ausgenommen Weihnachten in manchen Hotels).

7 Tage Tsavo Ost – Tsavo West – Amboseli – Lake Naivasha – Masai Mara
Preis pro Person im Doppelzimmer
15.06.2020 - 31.10.2020 € 2.376.-
01.11.2020 - 14.12.2020 € 2.199.-
15.12.2020 - 02.01.2021 € 2.376.-
02.01.2021 - 31.03.2021 € 2.199.-
01.04.2021 - 14.06.2021 € 2.129.-
Einzelzimmerzuschlag € 385.-
15.06.2021 - 31.10.2021 € 2.376.- -

Ortszeit Kenia

 

  zurück zur Übersicht
speichern Sie unsere Adresse
 
Schließen x

Unser Reiseportal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung der darin enthaltenen, Bestimmungen und Regelungen zu. Jetzt lesen!