Header Image
zurück zur Reisezurück zur Übersicht

Klima in Kenia

Kenia kann in zwei Klimazonen unterteilt werden: Im Hochland, das höher als 1.820 m liegt, kommt es von April bis Juni und von Oktober bis November zu Regenperioden. Es regnet meist nachts, nachmittags oder abends. Die Nächte sind relativ kühl. Die kältesten Zeit in dieser Region liegt im Juli und August mit etwa 10 °C Durchschnittstemperatur. Die warme Periode liegt im Januar und Februar mit 25 bis 26 °C Höchsttemperatur. Die Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 65 Prozent. In Nairobi liegen die Temperaturen im Juli bei angenehmen 11 bis 21 °C und im Februar bei 13 bis 26 °C. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt in Nairobi bei 958 mm. Am Victoria-See sind die Temperaturen viel höher, hier gibt es zum Teil auch starke Regenfälle. Das eher gemäßigte Klima macht den Aufenthalt im Hochland angenehmer.

An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 22 und 32 °C, und die mittlere Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 75 Prozent. Der meiste Niederschlag fällt von April bis Juni. Die trockensten Monate sind Januar und Februar. Die wärmsten Monate sind Januar/Februar, die kühle Periode liegt im Juli/August.

Die beste Reisezeit für Kenia sind die Monate Januar/Februar. Zu dieser Zeit fällt fast kein Regen und es ist angenehm warm. Eine gute Zeit zum Reisen ist von März bis Mai, da es in der Vorsaison niedrigere Preise und freie Zimmern gibt. Allerdings kann es in dieser Zeit zu gelegentlichen heftigen Regenschauern kommen.

Nakuru

 
Nakuru
Lokalzeit (GMT +3)
JänFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Tagestemperatur28.229.228.926.725.524.924.124.225.826.325.726.4
Nachttemperatur8.79.19.911.311.410.310.39.88.78.99.49.3
Niederschlagstage/Monat3591614915131110106
Sonnenstunden/Tag8.187.46.16.87.16.36.77.16.36.37.6
Luftfeuchtigkeit in %565559717372727267656862
    Beste Reisezeit  
Klimatabelle Nakuru

Nairobi

Nairobi
Lokalzeit (GMT +3)
JänFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Tagestemperatur242626242322212224252323
Nachttemperatur11111314131191010121313
Niederschlagstage/Monat551113141191010121313
Sonnenstunden/Tag998766446678
Luftfeuchtigkeit in %635761687372726762597068
Klimatabelle Nairobi

Serengeti

Serengeti
Lokalzeit (GMT +3)
JänFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Tagestemperatur242626242322212224252323
Nachttemperatur11111314131191010121313
Regentagetage/Monat5511161442547166
Sonnenstunden/Tag998766446778
Klimatabelle Mombasa

Das Klima in Kenia ist ganzjährig warm. Stärker als von den nur geringen Temperaturschwankungen wird das Klima von Regen- und Trockenzeiten sowie von der Höhenlage bestimmt. Daher können in Kenia grundsätzlich zwei Klimazonen unterschieden werden: das Klima der Küste und des Hochlandes.

Im Hochland gibt es zwei Regenzeiten: von Ende März bis Mai und von Ende Oktober bis Mitte Dezember. Der Niederschlag fällt dann meist nachmittags, abends oder nachts in heftigen, aber kurzen Schauern. Am wärmsten ist es im Januar und Februar mit einem Maximum von 25 - 26°C. Dann scheint fast ganztägig die Sonne. Während der Trockenzeit im Juli und August ist es im Hochland am kältesten, doch für Mitteleuropäer immer noch angenehm warm. Tagsüber werden 21 - 22°C erreicht. Die Nächte sind dann mit etwa 10°C relativ kühl. Das aufgrund der Höhe eher gemäßigte Klima macht den Aufenthalt im Hochland in der Mitte und im Westen des Landes angenehmer als an der Küste im Osten.

An der Küste liegen die Temperaturen deutlich höher. Sie schwanken am Tag zwischen 28°C im Juli/August und 32°C von Dezember bis Februar. Auch in den Nächten sinken sie nur ganz selten unter 20°C. Die trockensten und sonnenreichsten Monate sind wie im Hochland Januar und Februar. Der meiste Niederschlag fällt auch an der Küste im April/Mai sowie – deutlich geringer – im Oktober/November.

zurück zur Reisezurück zur Übersicht
speichern Sie unsere Adresse
 

Unser Reiseportal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung der darin enthaltenen, Bestimmungen und Regelungen zu. Jetzt lesen!